Cookies akzeptieren
Cookie-Einstellungen
Funktionale Cookies sind notwendig, damit Dir eine fehlerfreie und optimierte Website mit allen Grundfunktionen zur Verfügung steht.
Diese Cookies ermöglichen es uns, mögliche Werbemaßnahmen auf Deine Interessen abzustimmen. 
Social-Cookies ermöglichen es Dir, Kommentare zu hinterlassen und Informationen mit Deinen Freunden und/oder Deinem Netzwerk zu teilen.
  • Offizielle Mepal Seite
  • 30 Tage Rückgabe
  • Kostenloser Rückversand
Menu

Abendgericht: Pastinaken-Apfelsuppe mit Gurkensalat

Freitag 30 Juli 2021

Eine sättigende Suppe mit Frische-Kick. Der Gurkensalat sowie herzhaftes Bauernbrot sind die perfekten Begleiter für dieses Gericht.

Zutaten:

  • 300 g Pastinaken
  • ½ Apfel (z.B. Granny Smith)
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Canellibohnen (Glas oder Dose)
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 15 g Haselnusskerne
  • 2 Stängel krause Petersilie
  • Chiliflocken (optional)

Für den Gurkensalat

  • 1 Salatgurke
  • ½ Knoblauchzehe
  • ½ rote Zwiebel
  • 3 EL griechischer Joghurt
  • 1,5 EL Mayonnaise (light)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Weißweinessig

So bereitest Du die Suppe zu

1 · Die Pastinaken und den Apfel schälen und würfeln, die Zwiebel fein schneiden und den Knoblauch durchpressen. Canellibohnen abgießen, abspülen und abtropfen lassen.

2 · In einer Pfanne mit Deckel 2 EL Olivenöl erhitzen und Knoblauch, Zwiebel und Pastinaken darin 4 Minuten lang sanft anschwitzen. Den Apfel und die Bohnen hinzufügen und 2 Minuten mitkochen.

3 · Den Brühwürfel zusammen mit 900 ml Wasser dazugeben und mit geschlossenem Deckel 8-10 Minuten sanft köcheln lassen, bis die Pastinaken weich sind. Die Suppe mit dem Stabmixer feinpürieren.

4 · Vor dem Servieren der Suppe die grob zerstoßenen Haselnusskerne, kleingeschnittene Petersilie und Frühlingszwiebel sowie optional Chiliflocken hinzugeben.

SO BEREITEST DU DEN GURKENSALAT ZU
Die Salatgurke längs halbieren, dann würfeln. Den Knoblauch durchpressen oder kleinschneiden, die rote Zwiebel fein würfeln. In einer Schale alle übrigen Zutaten verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing über die Gurken gießen und mit etwas Petersilie garnieren. Bewahre den Gurkensalat in einer Multischüssel im Kühlschrank auf, der Salat lässt sich nicht einfrieren.

Tipp! Perfekt dazu passt eine Scheibe frisches Vollkornbrot.

‹ zurück zur Übersicht

Nur mal kurz nachgefragt: Bist Du auf der gewünschten Website?