Cookies akzeptieren
Cookie-Einstellungen
Funktionale Cookies sind notwendig, damit Dir eine fehlerfreie und optimierte Website mit allen Grundfunktionen zur Verfügung steht.
Diese Cookies ermöglichen es uns, mögliche Werbemaßnahmen auf Deine Interessen abzustimmen. 
Social-Cookies ermöglichen es Dir, Kommentare zu hinterlassen und Informationen mit Deinen Freunden und/oder Deinem Netzwerk zu teilen.
  • Versandkostenfrei ab €35,-
  • Lieferzeit 1-3 Werktage
  • 30 Tage Rückgabe
  • Kostenloser Rückversand
Menu

Abendgericht: Gemüsetopf mit Kartoffeln und Kichererbsen

Freitag 28 August 2020

Dieser Gemüseeintopf mit Süßkartoffeln, Kichererbsen und verschiedenen anderen Gemüsesorten ist wirklich schnell zubereitet. Die verschiedenen Kräuter und Gewürze machen den Eintopf zu einem schmackhaften Gericht. Und durch die Kichererbsen erhält der Eintopf zudem einen ganz besonderen Biss.

Groentestoof

Zutaten:

  • 400 g Süßkartoffeln
  • 175 g Zucchini
  • 1 rote Zwiebel
  • 200 g Karotten
  • 1 rote Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Kichererbsen (aus der Dose)
  • 1,5 EL Raz-el-Hanout
  • 70 g Tomatenmark
  • 1 Dose Tomaten, stückig (400 g)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • Mandelblättchen
  • Frischer Koriander

So bereitest Du den Gemüseeintopf zu

01: In einem Topf 100 ml Wasser aufkochen. Die Süßkartoffeln schälen und in grobe Würfel teilen. Die Zucchini und die rote Zwiebel halbieren, die roten Zwiebelhälften dann vierteln. Die Möhre würfeln und die Paprika in kleine Stücke schneiden. Den Knoblauch durchpressen oder kleinschneiden. Die Kichererbsen abgießen, abspülen und abtopfen lassen. 

02: Einen Schuss Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch bei mittlerer Hitze ca. 1 Minute anschwitzen. Danach Raz-el-Hanout zufügen und unter Rühren so lange kochen, bis sich dessen Aroma entflatet. 

03: Die Süßkartoffeln und das Gemüse zusammen mit dem Tomatenmark, den Tomatenwürfeln und den Lorbeerblättern in die Pfanne geben. Den Gemüsebrühwürfel dazubröseln und die 100 ml kochendes Wasser angießen. Mit geschlossenem Deckel ca. 20-25 Minuten sanft schmoren lassen. Gelegentlich umrühren. Für die letzten 5 Minuten die Kichererbsen in die Pfanne hinzugeben. 

04: Kurz vor dem Servieren die Mandelblättchen und den kleingehackten Koriander über das Gericht streuen. 

Tipp! Ist der Eintopf zu flüssig? Einfach 2 TL Maisstärke in etwas Wasser verrühren, in die Pfanne geben und nochmals kurz aufkochen.

‹ zurück zur Übersicht