Cookies akzeptieren
Cookie-Einstellungen
Funktionale Cookies sind notwendig, damit Dir eine fehlerfreie und optimierte Website mit allen Grundfunktionen zur Verfügung steht.
Diese Cookies ermöglichen es uns, mögliche Werbemaßnahmen auf Deine Interessen abzustimmen. 
Social-Cookies ermöglichen es Dir, Kommentare zu hinterlassen und Informationen mit Deinen Freunden und/oder Deinem Netzwerk zu teilen.
  • Offizielle Mepal Seite
  • 30 Tage Rückgabe
  • Kostenloser Rückversand
Menu
header-energieboosters

6 Tipps für einen Energieschub an langen Arbeitstagen

Einen herausfordernden Arbeitstag ohne Tiefpunkte überstehen? Mit den 6 Tipps auf dieser Seigte verschaffst Du Dir optimale Arbeitsbedingungen und sorgst so auch an langen Arbeitstagen für den nötigen Frischekick.

Tipp 1: Weniger Kaffee trinken, dafür mehr Wasser

So schön es ist, morgens mit einem Becher Kaffee langsam wach zu werden – aber wusstest Du, dass Dich zu viel Koffein sogar noch müder und gestresster machen kann? Also: besser öfter mal auf den Kaffee verzichten und stattdessen kaltes Wasser trinken. Das bringt Dir garantiert einen erfrischenden Energieschub. Ein paar Eiswürfel, Minze, Gurke oder Zitrone verleihen dem Wasser einen extra Frische-Geschmack! Unsere große Thermoflasche sorgt bis weit über den Vormittag hinaus für wohltuende Erfrischung.

Entdecke die Thermoflaschen

tip 1

Tipp 2: Ab und zu eine Pause gönnen

Nach einem arbeitsreichen Vormittag darfst Du Dich durchaus einmal etwas  entspannen. Also: kein Brot am Schreibtisch, sondern wirklich aufstehen, kurz weg vom Arbeitsplatz und am besten ganz nach draußen. Genieße die Zeit für einen Mittagsimbiss mit Salat oder Obst oder mit beidem. Die variable Bento-Lunchbox eignet sich ideal zur Mitnahme verschiedener Speisen.

Entdecke der Bento-Lunchbox

tip 2 energieboost

Tipp 3: Mehrere kleine Mahlzeiten am Tag

Du möchtest Dich den ganzen Arbeitstag über aktiv und fit fühlen? Dann solltest Du über den Tag verteilt kleine, gesunde Mahlzeiten zu Dir nehmen. So hast Du immer genug Energie und vermeidest die kleinen Leistungstiefs am Vormittag und am Nachmittag. Verzichte auf Fastfood sowie zuckerreiche Produkte und vertraue stattdessen auf Möhren, Gurke und Snacktomaten. Auch Nüsse solltest Du nicht vergessen. In den praktischen Snackpots hast Du all diese gesunden Snacks ganz einfach immer dabei.

Snackpots entdecken

Tip 3 energieboost

Tipp 4: Bleib in Bewegung

Eine Stunde konzentriertes Arbeiten und dann – hopp – kurz auf die Beine und sich etwas bewegen. Denn es heißt nicht umsonst: Sitzen ist das neue Rauchen. Hol Dir und auch Deinen Kollegen einen frischen Kaffee, so erhältst Du ein paar Extra-Meter Bewegung. Oder möchtest Du lieber draußen eine kleine Runde spazieren gehen? Dann nimm doch gleich den Lunchpot mit und such Dir unterwegs ein schönes Plätzchen, um Deinen Mittagssnack zu genießen!

Lunchpot entdecken

Tip 5 energieboost

Tipp 5: Nimm Dir Zeit für eine Kaffeepause mit den Kollegen

Lachen ist gesund, und ein gutes Betriebsklima mit den Kolleginnen und Kollegen sorgt den ganzen Tag über für eine angenehme Arbeits-Atmosphäre. Daher solltest Du auch immer mal wieder einen kurzen Kollegen-Plausch in der Kaffeeküche einplanen. Oder wie wäre es mit einem gemeinsamen Kollegen-Spaziergang in der Mittagspause? Dabei kannst Du Dich über anstehende Urlaubspläne, aber auch über diesen einen besonders nervigen Kunden austauschen. Das erfrischt, macht den Kopf frei und hilft, danach wieder mit neuer Energie an die Arbeit zu gehen.

Tip 6 energieboost

Tipp 6: Sorge für ein inspirierendes Arbeitsumfeld

Hast Du einen ansprechenden Arbeitsplatz, an dem du Dich wohlfühlst? Prima! Denn Untersuchungen zeigen, dass Du dann 30% produktiver bist. Dein Arbeitsplatz ist noch nicht ganz optimal? Dann solltest Du Dich mit Deinen Vorgesetzten oder Kollegen abstimmen, ob Du z.B. eine Pflanze mitbringen oder Fotos aufhängen darfst. Schon mit ein paar kleinen Veränderungen schaffst Du Dir ein angenehmes Arbeitsumfeld - und davon profitiert dann auch Dein Arbeitgeber!

Alle Produkte für unterwegs