Cookies akzeptieren
Cookie-Einstellungen
Funktionale Cookies sind notwendig, damit Dir eine fehlerfreie und optimierte Website mit allen Grundfunktionen zur Verfügung steht.
Diese Cookies ermöglichen es uns, mögliche Werbemaßnahmen auf Deine Interessen abzustimmen. 
Social-Cookies ermöglichen es Dir, Kommentare zu hinterlassen und Informationen mit Deinen Freunden und/oder Deinem Netzwerk zu teilen.
  • Offizielle Mepal Seite
  • 30 Tage Rückgabe
  • Kostenloser Rückversand
Menu
Fülle Deine Bento-Lunchbox mit Gemüse und Früchten nach Farbe sortiert

Fülle Deine Bento-Lunchbox mit Gemüse und Früchten nach Farbe sortiert

Dein Essen für unterwegs soll nicht nur lecker schmecken, auch das Auge isst mit. Wenn Du also Deine Lunchbox öffnest, weckt bereits eine appetitliche Farbauswahl die Lust auf einen leckeren Mittagssnack. Aber welche Farben ergänzen sich besonders gut? Welches sind die perfekten Farbkombinationen? Mit den folgenden Tipps wirst Du zu einem kulinarischen Farbenkünstler!

3 tips

Tipp 1: Kombinationen mit Rot

Zu Rot passen immer auch die Farben Grün, Lila oder Orange. Beleg Dein Pausenbrot doch einmal mit Käse, Tomate, Rucola und geraspelter Karotte – oder mische aus allen Zutaten einen leckeren Salat.

3 tips

Tipp 2: Kombinationen mit Grün

Die Farbe Grün lässt sich sehr gut mit Gelb, Rot oder Hellrosa kombinieren. Auch bei den Tipps zu den frischen Zutaten haben wir es aufgeführt: geschmacklich passen Radieschen hervorragend zur Gurke. Das gilt auch im Hinblick auf deren Farben. Himbeeren sind zudem immer ein echter Hingucker, wenn sie in einem grünen Salat verwendet werden.

3 tips

Tipp 3: Kombinationen mit Orange

Orange ergänzt sich optisch prima mit Gelb und Rot. Probiere daher doch einmal Joghurt mit Banane, rotem Apfel und Mandarine. Dazu passen Müsli oder Knusperflocken, denn auch Brauntöne ergänzen sich hervorragend mit diesen Farben.

Tipp 4: Kreiere neue Farbkombinationen

Wie wär’s denn mal mit Karottenwraps, belegt mit Hummus, gelber und roter Paprika sowie grünen Salatblättern? Mindestens genauso lecker: ein Fruchtsalat aus Ananas, Kiwi und Orangen. Auch eine Scheibe Vollkornbrot, belegt mit Avocado, gekochtem Ei und Paprikaaufstrich sorgt für eine schöne Farbkombination, die dazu noch hervorragend schmeckt.

Lila Lebensmittel wie Rotkohl, Rote Bete, Aubergine und Weintrauben passen sehr gut zu blauen Zutaten wie Blaubeere, aber auch zu rosa Lebensmitteln wie Rettich und Himbeere. Probiere doch einmal einen Salat, der die Farben Lila, Blau und Rosa enthält. Und traue Dich ruhig, Gemüse mit Früchten zu kombinieren. Verwende dabei Käse als Aromastoff, dass passt auch farbich, denn Lila und Gelb harmonieren gut zusammen. Achte aber darauf, dass Du nicht zu viel Aromen auf einmal miteinander vermengst.

Tip 4: Kreiere neue Farbkombinationen

Mach es nicht zu kunterbunt

Es gibt durchaus Farben, die sich nicht so gut miteinander kombinieren lassen. Rot, Blau und Gelb sind Primärfarben und sehen zusammen nicht immer attraktiv aus.

Die Bento-Lunchbox bietet dank ihrer Unterteilungen eine hervorragende Basis, um sich täglich ein gesundes und abwechslungsreiches Mittagessen zusammenzustellen. Möchtest Du mehr darüber erfahren, wie Du Deine Bento-Lunchbox immer wieder mit neuen Kreationen bestücken kannst? Weitere Tipps dazu erhältst Du in unseren Tipps für die Variationen mit Geschmäckern oder die ausbalancierte Lunchbox auf der Basis verschiedener Nährstoffe.